Im Licht puren Da-Seins

Auf einem Karussell erleben wir Menschen pures Da-Sein. Ein Kind, das Karussell fährt, ist im Licht puren Da-Seins. Es erlebt sich als waches, klares Bewusstsein und empfindet dieses pure Da-Sein als sein Zuhause. Das pure Da-Sein bedeutet Erfüllung.

Wir alle kommen aus der Einen Quelle: dem Licht. Und wenn sich das Licht des Einen klaren Bewusstseins bei der Landung auf Erden mit der Körperlichkeit verbindet, braucht es für diese neue Wesenheit Resonanz.

Das Eine Liebesein, was wir ursprünglich sind, braucht nichts. Aber in der neugewonnenen Körperlichkeit benötigen wir, klarsichtig und liebevoll willkommen geheißen zu werden.

Bleibt das aus, weil das Empfangskomitee sein waches Wahrnehmen an das Funktionieren in seinen Fühl- und Denkkonzepten verlor, erfahren wir Reduzierung. Und in Reaktion darauf bilden wir unser eigenes Zurechtkommenskonzept aus.

Ralf & Johanna Neukirch laden dich dazu ein, in ruhiger Klarheit zu schauen, was dich während deiner individuellen Menschwerdung bestimmte und was von dir geleistet werden musste, damit das Zurechtkommen in der frühen Zeit gewährleistet war.

Indem wir uns erlauben, uns wirklich zu sehen und zu verstehen, können wir uns selbst willkommen heißen. Und dieser wache, bedingungslose Willkommensgruß ist alles, was bei unserem Start ins Leben fehlte.



In ihrer Aufstellungsarbeit bieten Johanna & Ralf qualifizierte Stellvertretung mit differenziertem Beschreiben der einzelnen Positionen. Als langjähriges, erfahrenes Team bewegen sie sich selbstverständlich und sicher in diesem wissenden Feld.


Alle Brennpunkte menschlichen Seins lassen sich aufstellen, um unser Fortschreiten auf dem Weg in die klare, bedingungslose Selbstliebe zu begleiten.


Echte Selbsterkenntnis und Selbstakzeptanz sind die Tragflächen für das irdische Glücklichsein, das in das ewige göttliche Glücklichsein eingebettet ist.